Die Gemüsegärten

  • Es gibt kleine Gärten für 1-3 Personen (ca. 40 m2, 295 €/Saison) und große Gärten für mehr Leute (ca. 80 m2, 545 €/Saison).
  • Den Garten erhältst Du im April/Mai fertig vorbereitet für eine Saison. Wir säen und pflanzen für Dich
  • Ein Teil des Gartens bleibt frei, hier kannst Du Dich austoben und säen oder pflanzen, was Du möchtest. Saatgut und Jungpflanzen dafür kannst Du bei uns günstig kaufen.
  • Du kannst auch ein Beet im Gewächshaus mit Tomaten, Paprika, Auberginen und Basilikum mieten. mehr dazu...
  • Jeder kann das. Wir beraten Dich regelmäßig vor Ort und über unseren Newsletter. Auch als völlig unerfahrener Gärtner kannst Du reiche Ernte einfahren.
  • Wir machen Bio aus Überzeugung. mehr dazu...

Was muss ich tun?

  • Du pflegst Deinen Garten. Die nötigen Geräte, das Gießwasser und das Know-how stellen wir zur Verfügung.
  • Keine Angst - 2 Stunden Gartenarbeit pro Woche genügen! Auch im Hochsommer genügt 1x wöchentliches Gießen, wenn man es richtig macht.
  • Wenn Du mal keine Zeit hast, hilft vielleicht ein Beetnachbar aus oder Du nutzt unseren Garten-Service. Dann gießen wir Deinen Garten für Dich, bis du wieder mehr Zeit hast (10 €/Woche). 

Das Schöne daran

  • Du erntest dein eigenes gesundes, frisches, leckeres und pestizidfreies Gemüse. Regional, saisonal und selbstgemacht.
  • Ob Du nach Feierabend im Garten abschaltest oder am Wochenende die frische Luft und das Grün genießt: Ackern macht Spaß, entspannt und erdet Dich
  • Kleine Farmer blühen im Garten auf, können sich austoben und lernen woher ihr Essen kommt.
  • Im Geschäft zahlst du etwa doppelt so viel für dein Gemüse.
  • Als Freizeit-Farmer lernst du viel über biologischen Gemüseanbau.
  • Du kannst Gleichgesinnte kennenlernen, zusammen mit anderen unter dem Kirschbaum sitzen, Rezepte austauschen und Feste feiern.

Zusatzangebote

  • Bei Workshops kannst Du etwas über Ökologie und die Natur lernen, das Imkern ausprobieren, Kräuterseifen machen oder zusammen mit anderen die Ernte haltbar machen.

Dein Gemüse

  • In den Gärten wächst eine Vielzahl verschiedener Gemüsesorten. Neben bewährten Sorten erntest Du auch alte und ausgefallene Gemüsesorten, die man nicht im Supermarkt finden kann.
  • Du kannst aus einem großen Sortiment an Saatgut und Jungpflanzen auswählen, um während der Saison auf abgeernteten Bereichen nachzusäen und nachzupflanzen.
  • Wir verwenden fast ausschließlich samenfeste Sorten, das heißt, aus den Samen kann man im nächsten Jahr wieder robuste Jungpflanzen ziehen.
  • Du kannst mitentscheiden, welches Gemüse im folgenden Jahr angebaut wird.

 

Anbauplan 2017

  • Zuckererbsen
  • Kartoffeln
  • Zwiebeln
  • Frühlingszwiebeln
  • Lauch
  • Karotten(orange und gelb)
  • Fenchel
  • Sellerie
  • Petersilienwurzel
  • Radieschen
  • Kohlrabi
  • Brokkoli
  • Wirsing
  • Weißkohl
  • Rotkohl
  • Rucola
  • Zucchini (grün und gelb)
  • Kürbis (Hokkaido, Butternut, Muskat, gelber Zentner)
  • Gurken
  • Rote Bete
  • Bunte Bete
  • Mangold
  • verschiedene Salate
  • Buschbohnen (grün und gelb)
  • Paprika (verschiedene Sorten)
  • Zuckermais
  • Blumen

 

im Gewächshaus

  • Tomaten (verschiedene Sorten Fleisch-, Cocktail- und Salattomaten)
  • Paprika
  • Auberginen
  • Basilikum
  • Petersilie
  • Chili

Aktuell

  • 11.10.2017

     

     

    Die Buchung für die Saison 2018 ist jetzt freigeschaltet und die meisten Gärten sind schon reserviert. Wer dieses Jahr noch nicht dabei war und einen der letzten freien Gärten ergattern will, sollte bald buchen!

     

     →Werde Freizeit-Farmer

     

     

    Die Gartensaison neigt sich dem Ende zu. Wir haben über den Sommer viel leckeres Gemüse geerntet, von Gurken, Zucchini und Paprika über Karotten und Rote Bete, bis hin zu Fenchel und Kohlrabi. Die gelben Wachsbohnen waren bei vielen der Renner und die ein oder andere hat ihre Liebe zu Mangold entdeckt.

     

     

     

    Wer in diesem Jahr stolzer Besitzer eines Beetes im Gewächshaus ist, kann außerdem seit Juli ständig süße Tomaten ernten.

     


    Jetzt ist die Ernte von Herbstgemüse wie Wirsing, Kürbis, Lauch und der z.T. stolzen 4-kg Spitzkohlköpfe in vollem Gange. Manche Farmer haben außerdem im Spätsommer die freigewordenen Plätze im Beet zur Ansaat von Spinat und Feldsalat genutzt, die jetzt auch ins erntefähige Alter kommen.

     

     

     

     

     

     

  • 06.06.2017

    Seit zwei Wochen läuft die Gartensaison. Rund zwei Drittel der Gärten sind vergeben, das restliche Drittel freut sich auf weitere begeisterte Gärtner.
    Die ersten Frühlingszwiebeln sind erntereif. Salate, Kohlrabi und Radieschen folgen in den nächsten Tagen und heute wollen wir Kirschen pflücken.

     

     

     

     

  • 24.04.2017

     

    Letzte Woche haben wir orange und gelbe Karotten und Wurzelpetersilie gesät

     

    Da die Fräse gerade streikt müssen wir mit dem Rechen ran.

     

    Die Birnbäume sind mit der Blüte durch und fangen an Früchte zu entwickeln.

     

    Auch die frisch gepflanzten Johannisbeeren geben sich alle Mühe, uns schon dieses Jahr ein paar Früchte zu schenken.

  • 16.04.2017

    Die ersten Kulturen sind auf dem Acker!!!
    Diese Woche haben wir Zuckererbsen gelegt und Zwiebeln gesteckt.
    Das Gewächshaus bereiten wir gerade vor, damit bald Tomaten gepflanzt werden können.